1. Oktober 2022

Schirmhalterung am Kajak

Ob als Sonnen oder Regenschutz,  ein Schirm ist immer hilfreich wenn man ihn schnell aufspannen kann. Auf einem Kajak ist es aber oftmals nicht so einfach eine Befestigungsmöglichkeit dafür zu finden. Hier einmal meine Umsetzung auf dem Native FX13 Propel mit Nutzung der Montageschiene und einem Adapter (*Railblaza QuikGrip Paddle Clip Track Mount) , sowie einer ausgedienten Schirmhalterung für den Balkon.

Schirmhalter Montage

SchirmhalterDie Umsetzung ist sehr einfach. Ich habe lediglich das längere Teil der *Balkonklammer mit der Säge gekürzt, begradigt und zwei Löcher gebohrt um es auf die Kunststoffplatte zu befestigen.

Den Paddle Grip Clip welcher zuvor auf der Platte montiert war, kann man jederzeit für andere Zwecke nutzen oder verwendet einen extra *Starport Track für die Montage.

 

Das ganze wurde so montiert, dass es noch möglich ist den Sitz nach vorne zu klappen. Der Schirmständer hat somit seinen festen Platz gefunden auf dem Kajak.

Als „Schirmstange“ kommt eine ausrangierte Kescherstange  mit Gummigriff zum Einsatz.

 

Die Stange lässt sich in der Länge/Höhe mittels Teleskopstange variieren. Der Moosgummigriff schützt den Kajakboden zudem vor Stoß und Verkratzung.

Der Schirm selbst wird anschließen auf das Ende der Stange gesteckt ( roter Pfeil. Der Schirmgriff wurde abgesägt und ein 40cm Stück PCV Rohr dient als Verbindungsstück.

Tipp: Der Schirm sollte vom Durchmesser her nicht zu mächtig sein! Hat man nämlich am Heckteil seine Rutenhalter montiert bzw. stecken die Angelruten darin, darf der Schirm unser Equipment nicht in die Quere kommen oder gar verkratzen, verhedddern usw.

Schreibe einen Kommentar