21. Juni 2024

Vertikal Köder aus Wolle

Der Perfekte DIY Guide: Vertikal Köder aus Wolle für Erfolgreiches Pelagisches Angeln

Servus Angelfreunde! In diesem Beitrag möchte ich euch zeigen, wie ihr eure eigenen fängigen vertikal Köder aus Wolle für das Pelagische Angeln herstellen könnt.

Diese kostengünstige und leicht herzustellende Köder wird eure Fangchancen definitiv erhöhen. Lasst uns gemeinsam eintauchen und erfahren, wie ihr diese verlockenden Köder selbst binden könnt.

 

 

Die Vorteile des selbstgemachten Wolle-Köders:
  • Kostengünstig: Wolle ist preiswert und leicht verfügbar. Ein DIY-Wolle-Köder ist eine kostengünstige Alternative zu kommerziellen Kunstködern.
  • Leicht herzustellen: Keine komplizierten Schritte oder teure Ausrüstung erforderlich. Mit ein wenig Übung könnt ihr in kürzester Zeit eure eigenen Köder herstellen.
  • Flexibel in der Gestaltung: Experimentiert mit verschiedenen Farbkombinationen und Mustern, um den Köder an die Bedingungen eures Angelgewässers anzupassen.
  • Effektiv im Fang: Die beweglichen Fransen des Wolle-Köders sind eine unschlagbare Waffe, um Fische anzulocken und Bisse zu provozieren.

Die Größe, das Gewicht, die Farbe und die Form könnt ihr ganz nach euren Geschmack anpassen. Auch die Länge der Fransen am Schwanzende lassen sich individuell gestalten und anpassen. Der Köder entwickelt ein sehr verführerisches Spiel unter Wasser.

Habt vertrauen und Mut zu eurem Wollköder, er wird mit Sicherheit Fisch bringen. Vielleicht mehr und schneller als erwartet!

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:
  1. Materialien:
    • Jighaken (ich *verwende Gr. 6/0) (#Anzeige)
    • Bunte Wolle in verschiedenen Farben
    • Schere
    • Sekundenkleber
    • Farbe (optional)
    • 3D oder Wackelaugen (optional/*Amazon) (#Anzeige)
    • Anleitungsvideo (Link zu YouTube)
  2. Wollfäden binden: Nehmt den Jighaken und beginnt, die Wolle fest darum zu binden. Lasst dabei am Ende Fransen entstehen, die im Wasser ein unwiderstehliches Spiel erzeugen.

Das Anleitungsvideo: Ihr möchtet die Schritte visuell nachvollziehen? Schaut euch unser detailliertes Anleitungsvideo auf YouTube an! [Hier geht es zum Video]

Ein paar Tipps auf dem Weg zum Bastelkeller:

1: Verwendet unbedingt umweltfreundlich Farbe.
2: 3D Augen aufkleben (Billig im Internet) sie lassen den Köder noch realistischer aussehen.
3: Wenn es am Gewässer erlaubt ist, verwendet UV Farben.
4: Bei größeren Ködern lässt sich wunderbar ein Stinger mit integrieren, einfach einwickeln.
5: Macht am Ende eines jeden Köders ein Foto, somit könnt ihr bei Verlust diesen wieder nachbauen.
6: Schützt euch vor Verletzungen und stülpt ein Stück Kork oder Gummi (Radiergummi) über die Hakenspitze.
7: Den fertigen Jigkopf abwiegen und das Gewicht unten am Jigkopf mit einem Edding vermerken.
8: Beim Einsatz am Wasser den Köder eintauchen und dann das Wasser am Schwanzende an den Fransen auspressen. Die Luft entweicht!
9: Passt die Ködergröße dem Ziefisch an. Es können somit auch kleinere Köder mit einem 10 Gramm Jigkopf gebastelt werden für Barsche.
10: Habt vertrauen und Mut zu eurem Wollköder, er wird mit Sicherheit Fisch bringen. Vielleicht mehr und schneller als erwartet!

In Zeiten, in denen jeder Cent zählt und das Geld knapp ist, eröffnet das Basteln dieser kostengünstigen Wolle-Köder eine faszinierende Möglichkeit, ohne große finanzielle Investitionen effektive Köder herzustellen. Diese DIY-Kreationen ermöglichen nicht nur ein sparsames Angelerlebnis, sondern setzen auch eurer Kreativität keine Grenzen. Ein selbstgemachter Wolle-Köder ist nicht nur ein fängiges Werkzeug, sondern auch eine lohnenswerte Alternative, die euch nicht nur begeistern, sondern auch den Geldbeutel schonen wird. Werft euch in das Abenteuer des Selbstbastelns und erlebt, wie diese kleinen Kunstwerke eure Angelerfahrung auf ein neues Niveau heben können! 🌊💡

Optischer Reizeffekt:

Fazit: Selbstgemachte Wolle-Köder bieten eine hohe Erfolgsquote beim Pelagischen Angeln. Ihr könnt eure Kreativität entfalten, verschiedene Designs ausprobieren und gleichzeitig eure Fangchancen maximieren.

3D oder Wackelaugen immer mit einem Tropfen Sekundenkleber anbringen.

 

 

 

 

Schnappt euch ein paar Wollknäuel und probiert es selbst aus – eure nächste Fanggeschichte wartet darauf, geschrieben zu werden!

Tight Lines Buddys! 🎣✨

 

 

Für weitere Diskussionen, Fragen oder den Austausch von Erfahrungen zu diesem Beitrag, freue ich mich darauf, euch auf meinen Social-Media-Kanälen zu treffen: [Facebook], [YouTube Community] und [Instagram]. Lasst uns gemeinsam die Leidenschaft fürs Kajakangeln teilen! 🎣 #KajakAngeln #Community #yakspirit

Produktempfehlungen/*Amazon (#Anzeige)