9. Juni 2024

Fisch in Curry mit Basmatireis

Die Fischküche empfiehlt:  Fisch in Curry mit Basmatireis

 

Das Fischcurry ist wieder einmal etwas für die schnelle Küche und Ruck-zuck zubereitet, sofern es ein erfolgreicher Angelausflug war und ein-zwei Fischis im Kescher gelandet sind. Ansonsten kann man natürlich auch auf seine Tiefkühlreserve zurückgreifen, wenn man diese einen Tag vorher im Kühlschrank langsam auftauen lässt.

 

 

Nur ein paar Zutaten

Es werden für das Rezept gar nicht so viele Zutaten benötigt, hier hat man das meiste vielleicht sowieso zu Hause. Etwas Paprika, Zwiebeln, Lauch oder Frühlingszwiebeln, ebenso Gewürze wie, Salz, Pfeffer, Chili, Zitrone, Weißwein und für das Hüftgold ein wenig Sahne. Als Sättigungsbeilage nehmen wir einen Basmatireis, der die Sauce schön aufnehmen kann.

Waschen, Schneiden, föhnen .. 🙂

Ja so ungefähr könnte mal loslegen. Da der Reis bei diesem Gericht von der Kochzeit am längsten dauert, starten wir mit diesem zuerst, d.h. entweder in einem praktischen Reiskocher zubereiten oder klassisch mit einem Topf Wasser und einer Prise Salz. Ich liebe meinen Reiskocher, denn hier wird der Reis genauso wie es ihn beim Asiaten um die Ecke gibt.  Mein Hundi (Emi) und ich möchten auf unseren *Reiskocher nicht mehr verzichten.  🙂

 

Während der Reis vor sich hin blubbert, schneiden wir das Gemüse in Streifen. Nach Belieben kann man hier natürlich auch andere Gemüsesorten verwenden. Karotten, Sellerie oder auch fein gewürfelte Kartoffeln passen wunderbar in das Fischcurry. Hin und wieder schneide ich auch ein paar Bananenscheiben hinein, das macht die Sauce am Ende noch sämiger.

 

 

 

Ist das Gemüse geschnitten, wird es in einer heißen Pfanne mit einem Schuss Olivenöl angeschwitzt. Auch in dieser Phase haben wir ein freies Zeitfenster von ein paar Minuten, sodass wir die Zeit nutzen und die Fischfilet in grobe Stücke schneiden (etwa wie Gulasch). Nun den Fisch zu dem leicht angerösteten Gemüse hinzugeben und alles noch einmal durchschwenken.

 

 

Sobald der Fisch nicht mehr glasig ist, wird alles gewürzt und mit einem Schuss Weißwein abgelöscht. Die Röstaromen von der Pfanne lösen sich, jetzt wird die Sahne hinzugegeben und für 2–3 Minuten alles einreduziert.

 

Es wird angerichtet

 

Der Basmatireis sollte in der Zwischenzeit fertig sein, sodass eine Portion in eine ausgebutterte Form gefüllt und anschließend auf dem Teller gestürzt werden kann. Daneben gesellt sich dann auch das köstliche Fischcurry. Es ist der Hammer! Probiert es einfach aus, ich wünsche vorab gutes Gelingen und..

Bon Appetit

 

Fisch in Curry mit Basmatireis (Rezept Download als PDF)